Rezept der Woche: Makkaroni-Spinat-Auflauf

Heute gibt es nach dem Umzugsstress auch wieder unseren wöchentlichen Gruß aus der Küche. Für den Neustart auf unserer neuen Seite habe ich einen unserer Lieblingsaufläufe ausgewählt: Makkaroni-Spinat-Auflauf! Zwergenmann und Mausekind gehören zu den Kindern, die wirklich gerne Spinat in allen Variationen essen. Und mit Nudeln schmeckt er auch ganz vorzüglich…

Spinat-Nudeln

Ihr braucht:

350g Makkaroni
1 große Zwiebel
375g aufgetauter TK-Blattspinat
350ml Sahne
100g geriebener Parmesan
250g magere Schinkenwürfel
3 Eier
etwas Pflanzenfett zum Braten
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat

Zubereitung:

Die Makkaroni in Salzwasser bissfest kochen. Die Zwiebel würfeln und im Pflanzenfett andünsten. Die Schinkenwürfel dazu geben und kurz anbraten. Anschließend den Spinat dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. Kurz dünsten. Die Sahne und den geriebenen Parmesan dazu geben, mit Muskat abschmecken und die Eier zur Soße geben. Die

Makkaroni in eine Auflaufform geben und mit der Soße mischen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) 30 Minuten backen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.