Artikel
0 Kommentare

Neue Äpfel im Kleiderschrank

* Beitrag enthält Werbung *

Brrrrrr… Es ist kalt geworden! Kalt und ungemütlich! Ich bin ein echter Herbstmensch und kann für gewöhnlich auch Regentagen noch was Schönes abgewinnen, aber Dauernieselregen vermiest mir dann doch ganz gewaltig die Laune. Vor allem, weil diese fiese feuchte Kälte von den Füßen hoch in den ganzen Körper zieht und nur mit heißem Tee und ner warmen Badewanne bekämpft werden kann. Zum Glück hellen aber ein paar neue und teilweise kuschelig warme Kleidungsstücke unsere Gemüter zur Zeit richtig schön auf 🙂 Deshalb möchten wir euch heute mitnehmen auf einen Herbstspaziergang (den wir bei besserem Wetter gemacht haben) und zu IKEA und am Ende des Beitrags gibt es dann auch noch ein tolles Gewinnspiel für euch!

Auf in den Wald

Ihr seht es bestimmt genau wie ich: die tollen Farben der Blätter an den Bäumen und auf dem Boden machen den Herbst zu einer ganz besonderen Jahreszeit. Ich liebe ja warme Farben total und bin im Herbst auch bei Schietwetter gerne draußen. Aber noch mehr Spaß macht das Draußensein natürlich bei Sonnenschein, wenn die leuchtenden Farben noch besser zur Geltung kommen!

Vor ein paar Wochen war es auch noch relativ warm und da reichten unsere Fleecejacken von Smafolk für einen Spaziergang noch voll aus. Wer sich jetzt denkt „Hä? Die Jacken kenn ich doch…“, der hat Recht 😉 Bereits letztes Jahr hatten wir für Zwergenmann die orange Kuscheljacke von Smafolk gekauft. Es war für alle Liebe auf den ersten Blick und Zwergenmann war ganz traurig, als es draußen zu kalt wurde für die Jacke. Im Frühjahr passte sie aber auch noch gut. Nur jetzt zum Herbst war sie zu klein. Eine neue musste her! Zwergenmann stand neben mir während ich mich durch verschiedene Onlineshops geklickt habe *lach* Fündig geworden bin ich dann bei Nakiki (Windelbar) ehe sie ihr System vom Shoppingclub zum normalen Onlineshop umgestellt haben! Ihr glaubt gar nicht, wie glücklich er war, als ich sie bestellt habe!!!

Mausekind hat hingegen keine neue Jacke. Letztes Jahr hatte ich die Fleecejacke in Größe 80 bestellt. Da trug sie gerade 74 und die Jacke war VIEL zu groß! Jetzt passt sie. Sie scheint wirklich sehr groß auszufallen, denn eigentlich trägt Mausekind schon Größe 86 😉 Aber ich find’s ja cool, wenn man lange was von den Sachen hat – vor allem von Lieblingsteilen. Denn auch Mausekind liebt ihre Jacke heiß und innig und würde sie auch jetzt bei 4 Grad gerne noch anziehen… Notiz für mich: schon mal stöbern in den Onlineshops und gucken, ob’s die nochmal wieder irgendwo ne Nummer größer gibt 😉

Über Smafolk

smafolkSmafolk ist ein dänisches Kindermodel-Lable, das es seit 2005 gibt und das für fröhlich-bunte und gesundheitsbewusste Kleidung steht. Über 85% der Kollektion entspricht den Anforderungen des Öko-Tex-Standards 100. Bis heute liefert das Unternehmen seine Kollektionen, die viermal im Jahr erscheinen, in 22 Länder – weltweit!

„Smafolk“ ist übrigens das skandinavische Wort für „kleine Leute“ und genau diese kleinen Leute hat das Lable bei der Gestaltung seiner Kollektionen im Blick 🙂 Neben schlichten Teilen zum Kombinieren und dem typischen Apfel-Design kommen vor allem beliebte Kindermotive bei der Kleidung zum Einsatz: Tiere, Fahrzeuge und Früchte.

Ein Männlein steht im Walde

Als wir Anfang des Jahres bei der lieben Anna von Familie & Stadt ein Set von Smafolk mit einem Panda-Pulli und passender Hose gewonnen haben, war es um Zwergenmann geschehen… Neben seiner Kuscheljacke hatte er nun ein komplettes Lieblingsoutfit 😉 Nur leider wurden die Sachen über den Sommer zu klein und deshalb sind sie nun in die Box gewandert, in der wir Sachen für Mausekind aufbewahren… Ebenso wie eine neue Jacke musste also auch ein neuer Panda-Pulli her! DEN seht ihr hier nicht 😉 Dafür aber noch was viel Cooleres: einen Fisch-Pulli! Der Vollblutpapi geht ja regelmäßig angeln und wenn der Zwergenmann schon nicht selber angeln darf, dann braucht er zumindest einen Pullover mit Angel und Fisch. Die passende Hose dazu habe ich direkt mitbestellt – die ist aber zu kurz für den kühlen Herbst und ein bisschen zu groß ist sie auch noch.

Einen neuen Panda-Pullover habe ich natürlich auch noch bestellt! Alles zusammen mit der Kuscheljacke bei Nakiki. Ich mag gar nicht sagen, was ich für die vier Teile mit Versand bezahlt habe… Viele von euch wissen vermutlich, wo die Sachen von Smafolk preislich liegen – und sie sind ihr Geld auf jeden Fall auch wert! Aber eben weil die Sachen nicht nur qualitativ sehr hochwertig sind, sondern eben auch teurer als z.B. die Klamotten von Zara oder H&M, kaufe ich meist nur ausgewählte Lieblingsstücke. Wenn die Sachen dann aber gerade extrem runtergesetzt sind, weil’s die alte Kollektion ist, muss ich einfach zuschlagen 😉 Und dann waren es ja auch noch die Motive, die Zwergenmann so sehr mochte…

Der Pullover ist aus einer angenehm dicken Sweatware. Das Problem: haltet euch bei Sweat von Smafolk UNBEDINGT an die Waschanleitung!!! Ich habe ihn wie angegeben gewaschen – alles gut. Nur leider habe ich die Sachen dann auch in den Trockner geschmissen, weil wir eigentlich alles in den Trockner schmeißen – keine gute Idee. Die Pullover sind eingelaufen 🙁 Sie passen in der Weite zwar noch, sind aber ein gutes Stück kürzer geworden… Ziemlich ärgerlich, aber das ging nicht nur mir so. Während die Jersey-Klamotten unverwüstlich sind, sind auch anderen Mamis die Sachen aus Sweat in der Waschmaschine oder dem Trockner eingelaufen. Achtet also bitte gut auf die Pflegehinweise, damit euch sowas nicht auch passiert!!!

Auf Entdeckungstour

So ein Wald ist schon echt spannend. Es riecht ganz anders als zu Hause im Garten, es raschelt hier und da, man hört verschiedene Tiere und es gibt einfach viel zu entdecken. Mausekind und Zwergenmann sind unheimlich gerne im Wald und da zeigen sie bei Spaziergängen auch echt Ausdauer – hinter dem nächsten Hügel gibt es ja bestimmt noch etwas Spannendes zu entdecken! Abends fallen sie dann hundemüde direkt in den Tiefschlaf 😉

Und flitzen kann man im Wald auch ganz wunderbar! Da ist ja soooooo viel Platz 🙂 Mausekind flitzt hier übrigens in einem Kleidchen aus der aktuellen Kollektion durch die Gegend. Und das so soooo schön… Neben kräftigen Herbsttönen mag ich bei Kleidung vor allem gedeckte und zarte Farben. Und dieses zarte Rosa mit den rosafarbenen Eichhörnchen steht Mausekind einfach unheimlich gut!

Da Motiv passt natürlich auch sehr gut zum Thema „Herbst“. Sowohl bei uns hier im Park, als auch im Wald, kann man jetzt nämlich viele Eichhörnchen beobachten, die emsig auf Futtersuche sind und Wintervorräte anlegen. Mausekind’s neues Kleid rief dann auch Zwergenmann auf den Plan: „Mama, ich möchte auch einen Pullover mit Eichhörnchen!“ Alles klar… 😉

Ein spannender Waldboden

Ist euch schon mal aufgefallen, wie spannend ein Waldboden ist?! Und ich meine jetzt nicht nur die Dinge, die man auf ihm ganz offensichtlich findet: Stöcker, Steine, Blätter, Früchte, …

Mit einem passenden Werkzeug (in diesem Fall ein Stock) lässt sich noch viel mehr im Boden entdecken: Würmer, Käfer, Spinnen, … Mausekind und Zwergenmann kommen immer mit den tollsten Schätzen bei uns an 😉 Am liebsten würden sie auch immer alles mit nach Hause nehmen! Leblose Dinge sind dabei in meinem Auto oder dem Kinderwagen auch immer gerne willkommen, aber ein dicker Hirschkäfer, ein Regenwurm oder eine Spinne sind im Wald dann aber doch besser aufgehoben 😉

Weihnachts-Shopping bei IKEA

Bei IKEA kommt man schon jetzt richtig in Weihnachtsstimmung. Und gar nicht unbegründet: heute in 7 Wochen ist der 2. Weihnachtstag und Weihnachten somit quasi schon wieder vorbei!!! Die Zeit rennt… Deshalb ging es für die Vollblutomi, Zwergenmann, Mausekind und mich am Samstag auch zu IKEA – Weihnachts-Shopping stand auf dem Plan. Wir brauchten noch 2 kleine Regale für’s Wohnzimmer, einen neuen Spielteppich, ein bisschen Kleinkram für die Puppenstube und weihnachtliche Deko 😉 Und dann sind wie üblich noch tausend andere Dinge im Wagen gelandet, die gar nicht auf der Einkaufliste standen – wie immer, wenn man mit Kindern zum Möbelschweden fährt *lach*

Zwergenmann liebt IKEA! Er stromert unglaublich gerne durch die Möbelausstellung und schaut sich die verschiedenen Räume an. Es ist auch einfach immer gemütlich und schön 🙂 Passend zum skandinavischen Wohnflair hat er sich am Samstagmorgen sein neues Oberteil von Smafolk aus dem Schrank geholt – war so nicht eingeplant, ich hatte eigentlich eine andere Fotokulisse im Hinterkopf 😉 Aber so sollte es dann wohl sein.

Man wird an einem Samstagmorgen bei allerfeinstem IKEA-Schietwetter – ihr wisst schon, dieses typische Wetter, bei dem man nicht raus kann und trotzdem was erleben will – in einem überfüllten Möbelhaus ziemlich blöd angeguckt (von den anderen Kunden), wenn man da Fotos von einem Kind macht. Oder besser gesagt: machen will. Es rennt einem ja ständig jemand durchs Bild… Das Personal war eher belustig von meinen Versuchen, meinen Sohn ins richtige Licht zu rücken *lach*

Ein paar brauchbare Bilder waren dann doch dabei. Das Shirt findet ihr übrigens auch in der aktuellen Kollektion! Und das gibt es vor allem auch in verschiedenen Farben. Ich hatte ja kurz überlegt, ob ich es für’s Mausekind in rosa bestelle – partnerlookmäßig quasi. War in ihrer Größe aber leider vergriffen *grummel* Ich finde es aber einfach nur schön mit den ganzen Waldtieren und den zarten Farben 🙂

Zwergenmann hat übrigens bei IKEA mal wieder eine Reihe von Sachen entdeckt, die er unbedingt haben muss! Vor allem die weihnachtliche Deko hat es ihm angetan… Wir wohnen ja nicht schon in unserem ganz persönlichen IKEA-Möbelhaus 😉 Ich müsste gerade wirklich überlegen, in welchem Raum es bei uns NICHTS von IKEA gibt. Gibt’s nicht. Echt jetzt.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.